TV Grindel
Rot und Wiss - Für immer !

Herzlich Willkommen beim TV Grindel

4.Runde Korbball NLA in Büssingen (SH)

4. Runde Korbball NLA in Büssingen (SH)
, Stefan Henz
  • Nach der heissen Sommerpause ging vergangen Samstag die Korbball-Schweizermeisterschaft wieder weiter. Angekommen in Büsingen SH waren wir überrascht vom kalten und nassen Wetter. Doch der leichte Regen war bald vorbei und bei angenehmen Temperaturen konnte bei besten Bedingungen auf dem Kunstrassen Korbball gespielt werden.

Weitere Einträge

Fotos 

4.Runde NLA in Büssingen SH
4 Bilder
  •  

Jugilager  2022

Jugilager 2022 Tag 5 

Mit ein paar Regentropfen startete der heutige Lagertag in Rueun. Doch bald schon wurden sie von der Sonne verdrängt und die alltägliche Hitze war angebrochen. Nach erfolgreichem Üben des Lagertanzes begaben wir uns mit mehr oder weniger voller Energie in die verschiedenen Kategorien. Das letzte Mal trafen sich die Altersgruppen zu Ultimate, Lacrosse, Dorf-OL, Nudelkampf oder Biathlon. Die Kleinen vergnügten sich an Gesellschaftsspielen oder Kreidemalen. Zum Mittagessen gab es heute Spaghetti Napoli mit Bergen von Käse und ein vielfältiges Salatbuffet. Am Nachmittag ging es mit einem Spielturnier sowie Korbball weiter. Beim Wasservölkerball blieb kein Teammitglied auf dem Trockenen stehen und die erhitzten Gemüter wurden gekühlt. Anders sah es beim Korbball und Brennball aus. Die Kinder gaben noch einmal Vollgas. Der ganze Nachmittag wurde mit einem grossen Fussballmatch beendet. Im Lagerhaus zurück, ergriffen wir das nächste Stück: Kofferpacken, feinste Hamburger mit Salat essen, sowie den Abend mit Rangverkündigungen und dem sensationellen Lagerfilm ausklingen lassen. Müde, aber auch traurig und froh löschten die Lichter im Haus. Morgen geht es auf die Heimreise, so oder so. 

Jugilager 2022 Tag 4 

Mit Rucksack, Lunch und Wanderschuhen begaben sich die Grossen nach dem Frühstücksbuffet auf Wanderschaft. Der Weg führte an einem kleinen Dorf vorbei, bis hin zum Brigelser Badesee, bei dem im kühlen Nass die Mittagspause genossen wurde. Ein kurvenreicher Abstieg beendete die Bergtour hinab zum Lagerhaus. Auch die Kleinen erlebten eine abenteuerliche Tour. Nach dem steilen Aufstieg stand uns ein Hindernis bevor: Ein Stier, der seinen Spaziergang auf unserem Wanderweg verrichten musste. So kam es, dass die Bäuerin sich mit dem Stier unterhaltete, während dem wir flink und leise wie ein Wiesel daran vorbei huschten. Endlich im Schatten kamen wir schnell voran, absolvierten einen Gänsemarsch die Hauptstrasse hinunter, überquerten eine grosse Brücke sowie eine kleine Hängebrücke, bis wir unseren tollen Rastplatz für den Mittag erreicht hatten: Das Paradies-Gärtli in Ilanz. Nach dem Mittagessen verweilten sich die einen Kinder auf dem grosszügig eingerichteten Spielplatz, währenddessen sich die anderen nochmals einer Partie des Nummernspiels annahmen. Müde, aber auch mit Stolz erfüllt, kehrten nach und nach die Kleinen sowie die Grossen ins Lagerhaus zurück. Die Pause hielt nur kurz an, denn gleich im Anschluss war das Schreiben der Postkarten dran. Nach getaner Arbeit folgte das kulinarische Vergnügen: Country Potatoes, Schnitzel und reichlich Salat, damit wurden die Kinder heute satt. 
Der Filmeabend für die Kleinen am Laufen, die Grossen sind sich draussen im Gelände beim Nummernspiel am Verfolgen und rennen sich fast über den Haufen. Auch die Leiterpersonen voller Stolz versteckten sich hinter Mauern und Beigen von Holz. Doch leider kam es wie es kommen muss, für die Leiterpersonen gab es keinen erfolgreichen Schluss. Etwas traurig aber glücklich zugleich, verschoben sich die Grossen ins Lagerhaus. Bei einem spannenden Film lässt sich dieser Abend von heute sehr gut ausklingen, liebe Leute!

Jugilager 2022 Tag 3 

Nach einer erholsamen Nacht startete heute der Tag bei den Grossen mit einem Orientierungslauf in Ilanz, der in einer spannenden Umgebung vonstattenging. Mit Kompass und Karte gerüstet machten sich Einer- und Zweiergruppen auf die vier verschiedenen Routen eines Sprint-OLs durchs Dorf. Alle waren mit voller Elan dabei und die Zeit verging wie im Flug. Kategorie C verbrachte den Morgen auf dem Sportplatz mit verschiedenen Spielen wie Kinball oder Lacrosse, während sich die Kleinsten am Orientierungslauf im Dorf Rueun übten. Damit alle Kinder für die Spiele für Gross und Klein am Nachmittag Energie hatten, zauberte das Küchenteam erneut ein Festmahl auf die Teller: Spätzli mit Bohnen und Bratfleischkäse. Bei den Spielen für Gross und Klein starteten buntdurchmischte Gruppen an 8 Posten, bei denen Geschicklichkeit, Wissen, Konzentrationsfähigkeit und vor allem Teamgeist gefragt war. Am Abend zeigte sich ein Bild, dass man sonst von der Autobahn kennt: Es gab Stau im Essraum. Grund dafür waren die sehr beliebten Fotzelschnitten mit Apfelmus und Zimt und Zucker, die es zum Znacht gab. Nach dem Abendessen ging es mit dem zweiten Teil des Spiele für Gross und Klein weiter. Die Gruppen zeigten sehr viel Engagement und Durchhaltevermögen bei den einzelnen Posten. Als Belohnung fürs gute Mitmachen bekam jedes Kind ein Schoggistengeli, bevor es ein beziehungsweise zwei Stockwerke höher ging und die Lichter in den Schlafzimmern erlischten. Ein weiterer Lagertag geht zu Ende, morgen steht die Wanderung an, hoch die Hände!

 Jugilager 2022 Tag 2

Nach einem reichhaltigen Frühstück startete der heutige Tag bei Sonnenschein mit Morgensport. Gut eingewärmt verteilten sich die Kinder auf die Altersgruppen und verschoben sich in zwei unterschiedliche Richtungen, dem Tartanplatz und dem Sportplatz. Bepackt mit den notwendigen Sportmaterialien spazierte die Kategorie A und B über Stock und Stein nebem dem freundlichen Baustellenpersonal vorbei bis hin zum gewohnten Sportplatz. 
Während sich die einen sich im Disc-Golf übten, genossen die anderen verschiedene Ballspiele, ein tolles Geländespiel oder Übungen zum Orientierungslauf. Das feine Mittagessen, Curry-Reis mit Salat und Fruchtsalat, mundete allen. Mit neuer Energie verteilten sich die Kinder anschliessend in die zwei Wahlprogramm-Gruppen: Korbball und Leichtathletik. Nach Techniktraining und Parcours massen sich die Korbballer und Korbballerinnen in Matchs. Die Leichtathleten und Leichtathletinnen hingegen absolvierten verschiedene Posten, bei denen es um Geschwindigkeit, Geschick und auch etwas Glück ging. Als erfrischendes Zvieri durften wir uns mit frischen Früchten stärken, bevor es mit dem zweiten Block des Wahlprogramms weiterging. Müden Schrittes führte uns der Weg zurück zum Lagerhaus und der Hunger wurde mit feinsten Älplermagronen mit Apfelmus und Salat gefüllt. 
Punkt 20 Uhr traf sich die ganze Kinderschar draussen zur Durchführung des Nummernspiels. In diesem Spiel war Spionagegeschick sowie Fingerspitzengefühl für die besten Verstecke auf dem markierten Gelände gefragt. Die Umgebung ums Lagerhaus wurde so bestens erkundet. Als die Sonne langsam unterging und der Akku, nicht nur der der Kamera, erschöpft war, gingen auch langsam die Lichter aus in unserem Lagerhaus. Ein weiterer Tag geht zu Ende, mit voller Vorfreude auf den bevorstehenden Orientierungslauf im Bündnergelände. 

Jugilager 2022 Tag 1 

Morgenstund hat Gold im Mund: So kam es, dass sich auch dieses Jahr in aller Früh eine Kinderschar sowie das Leiter- und Küchenteam in Grindel für das Jugilager 2022 besammelt hat. Nach einigen Abschiedstränen und viel Vorfreude auf die abenteuerliche Woche, fuhr der Car und das Büssli Richtung Rueun, im Kanton Graubünden, los. Am Walensee konnten wir bei wunderbarster Aussicht unsere Mittagspause geniessen und bereits ein wenig die Lagerstimmung schnuppern. Gut gestärkt machten wir uns auf die zweite Etappe der Reise, immer unser Ziel vor Augen: Das Lagerhaus S.Clau.
Nach erfolgreicher Reise angekommen, wurden die Zimmer bezogen und das Haus von allen Seiten unter die Lupe genommen, bis es losging mit dem Sportprogramm. In vier Altersgruppen aufgeteilt marschierten wir die knapp 1.5km lange Strecke durch den Wald zum Sportplatz. Nach diesem ersten Einwärmen wurde in den Gruppen fleissig der Lagertanz geübt sowie andere sportliche Aktivitäten standen auf dem Programm. 
Nach der Sporteinheit wurden die hungrigen Bäuche mit feinen Hörnli und Ghacktem sowie Salat gefüllt. Wohl genährt wurde dann draussen nochmals am Lagertanz gefeilt, bis schliesslich Ruhe im Lagerhaus einkehrte. 

Jugilager 2022 Tag 4
34 Bilder
Jugilager 2022 Tag 4
 
Jugilager 2022 Tag 5
40 Bilder
Jugilager 2022 Tag 5
 
Jugilager 2022 Tag 3
51 Bilder
Jugilager 2022 Tag 3
 
Jugilager 2022 Tag 2
53 Bilder
Jugilager 2022 Tag 2
 
Jugilager 2022 Tag 1
70 Bilder
Jugilager 2022 Tag 1
 

 Jugendsporttag 2022

Jugendsporttag 2022
, Lutz Simon
  • Der Jugitag - nebst dem Jugilager das jährliche Highlight der Jugi Grindel.

Weitere Einträge

Fotos

Jugendsporttag 2022
3 Bilder
  •  

Regionalturnfest 2022 in Zwingen BL

Regionalturnfest in Zwingen 2022
, Marzell Koch
  • Regionalturnfest in Zwingen Der TV Zwingen lud unter dem Motto #eifachturnä zum 11. Regionalturnfest ein. Nach mehrjähriger coronabedingter Turnfestabstinenz folgten wir diesem Leitspruch nur allzu gerne. Der Turnverein Grindel stand am Samstag, dem 18. Juni 2022 mit dem 3-teiligen-Vereinswettkampf in der 2. Stärkeklasse im Einsatz.

Weitere Einträge

Fotos 

RTF 2022 in Zwingen
38 Bilder, 4 Videos

1. Runde Korball Kantonalmeisterschaft U14

die 1. Runde der Kantonalmeisterschaft in Lüsslingen
, Marzell Koch
  • Am Samstag, dem 21. Mai, fand die 1. Runde der Kantonalmeisterschaft in Lüsslingen statt.

Weitere Einträge

Fotos 

1.Runde Kantonalmeisterschaft U14 2022
4 Bilder
  •  

2.Runde Korbball Damen 1.Liga

2. Runde Korbball 1. Liga Regional Damen
, Rebecca Wasmer
  • Am 22. Mai fand bereits die 2. Runde der Damen in der regionalen 1. Liga statt. Gut in die Saison gestartet lautete unser Tagesziel die max. Anzahl von 6 Punkten

Weitere Einträge

SCHWEIZER CUPSIEGER  KORBBALL 2021/22

Fotos 

Finalspiele Schweizer Cup 2021/22
18 Bilder
  •  

 CUP 2021/22 Finalspieltag

Finalspiel 

Halbfinalspiel

Ehrenmitgliedertreffen 2021 

Ehrenmitgliedertreffen 2021
42 Bilder
Ehrenmitgliedertreffen 2021

Höfer-Cup, Altnau 

Höfercup, Altnau
5 Bilder, 1 Video
  • Willisau und Grindel - das passt! Am Samstag haben sechs Willisauerinnen am Höfer-Cup in der Ostschweiz ein Mixed-Turnier mit dem NLA-Herren-Team aus Grindel bestritten. Das Teamwork funktionierte auf Anhieb: Die Mannschaft „Gege üs hätte mer ou gwonne“ schaffte es gar auf Platz 3. Ironie des Schicksals? Auch das Team „Em Schiri sini Lieblingsmannschaft“ war erfolgreich. Am Sonntag spielte die 1.Mannschaft mit Verstärkung aus unserer Jugend als Vorbereitung zur Wintermeisterschaft wieder in Altnau. Wir erreichten den guten dritten Platz. Gratulation an Altnau-Kreuzlingen zum erneuten des Höfercups! #korbball #willisau #stvwillisau #grindel #mixedturnier #höfercup #jää #schönwars #seeyounextyear

Bericht Korball 1.Runde U21 Kantonalmeisterschaft 

1.Runde U21 Kantonalmeisterschaft in Gempen
, Marzell Koch
Am Samstag, 16. Oktober 2021 fuhren unsere Junioren zur 1. kantonalen Runde der U21-Liga. Mit zw...

Weitere Einträge

1. Runde U21 Kantonal in Gempen
5 Bilder
1. Runde U21 Kantonal in Gempen
 

Fotos 1. Augustfeier 2021 

Bericht im Wochenblatt! 

 Medaillen-Regen am Jugendsporttag

Jugendsporttag 2022
, Lutz Simon
Der Jugitag - nebst dem Jugilager das jährliche Highlight der Jugi Grindel.

Weitere Einträge

Damenriege Trainersponsoring

MERCI!! - Die Damenriege bedankt sich bei der HAENER AG für den grosszügigen Beitrag am neuen Vereinstrainer!